+49 851 213706 - 36 info@catura.de

ERP / Warenwirtschaft

Das ERP-System für kleine und mittlere Unternehmen.

Eine flexible, kostengünstige und idividuell anpassbare Lösung.

Geschäftspartner verwalten

  • Geschäftspartner können Kunden, Lieferanten oder beides sein.
  • Es können allgemeine Daten zum Geschäftspartner in der Geschäftspartner-Maske hinterlegt werden.
  • Ist der Geschäftspartner Kunde, können spezifische Kunden-Daten (Kunden-Nummer, Artikelnummer beim Kunden usw.) in einer separaten Kunden-Maske hinterlegt werden.
  • Ist der Geschäftspartner Lieferant, können spezifische Lieferanten-Daten (Lieferanten-Nummer, Artikelnummer beim Lieferanten usw.) in einer separaten Lieferanten-Maske hinterlegt werden.
  • In einem Notizfeld beim Geschäftspartner können weitere, allgemeine Daten in Textform zum Geschäftspartner hinterlegt werden.
  • Im einem PopUp-Notizfeld beim Geschäftspartner kann Text hinterlegt werden, der bei jeder Zuordnung des Geschäftspartners zu einem Dokument (Anlegen eines Auftrages, Lieferscheines, Rechnung usw.) als PopUp-Notiz automatisch eingeblendet wird.
  • Zum Geschäftspartner kann eine Steuer-ID hinterlegt und online geprüft werden.
    Ist eine gültige / geprüfte Steuer_ID vorhanden, werden EU-Rechnungen automatisch ohne Umsatzsteuer ausgewiesen. Ein entsprechender Hinweistext wird automatisch in die Rechnung eingefügt.
  • Es kann ein Hinweistext für Rechnung hinterlegt werden, der automatisch auf jeder Rechnung des Geschäftspartners angedruckt wird.
  • Jeder Geschäftspartner kann einer Geschäftspartnergruppe zugeordnet werden. Eine spätere Selektion der Geschäftspartner über diese Geschäftspartnergruppe ist möglich.
  • Zu jedem Geschäftspartner können beliebig viele Bankverbindungen hinterlegt und bei Zahlungen zugewiesen werden.
  • Zu jedem Geschäftspartner können beliebig viele Adressen hinterlegt und in Dokumenten zugeordnet werden.
  • Es kann bei Adressen zwischen einer Lieferadresse und einer Rechnungsadresse unterschieden werden. An Lieferadressen kann nur geliefert werden, an Rechnungsadressen kann eine Rechnung ausgestellt werden. Auf diese Weise kann verhindert werden, dass an eine Lieferadresse ein Rechnung ausgestellt wird.
  • Zu jedem Geschäftspartner können beliebig viele Ansprechpartner (Nutzer/Kontakte) mit ihren Kontaktdaten hinterlegt werden.
  • In jeder Geschäftspartnermaske können alle Belege (Aufträge / Lieferscheine / Rechnungen) als Liste eingesehen werden.
  • Aus der Liste der Belege kann über die „Zoom“-Funktion direkt in die entsprechenden Beleg-Masken / Beleg gewechselt werden.

Produkte verwalten

  • Zu jedem Produkt kann ein Produktcode bzw. Artikelnummer hinterlegt werden.
  • Es kann eine Kurzbezeichnung angegeben werden.
  • Es kann eine Produktbeschreibung in Textform angegeben werden.
  • Es kann ein Kommentar und eine Notiz zum Produkt hinterlegt werden.
  • Zu jedem Produkt kann ein UPC/EAN Code gespeichert werden.
  • Jedem Produkt kann eine Produktkategorie aus einem Kategoriebaum zugeordnet werden.
  • Zu jedem Produkt kann ein Erlöskonto für die Buchhaltung zugeordnet werden.
  • Jedem Produkt kann eine Zolltarifnummer, eine Warenbezeichnung (Zoll), ein Zollsatz und der Verweis auf Export-Unterlagen für den Export zugeordnet werden.
  • Zum Produkt kann ein Produkt- und eine WEEE-Gewicht verwaltet werden.
  • Ein Produkt kann als lagergeführt markiert werden. Wird ein Produkt lagergeführt, wird bei der Verbuchung von Wareneingang bzw. Lieferschein automatisch eine entsprechende Lagerbuchung mit Journaleintrag vorgenommen.
  • Ein Produkt kann aus einer Stückliste zusammengestellt werden.
  • Ein Produkt kann ein Bundle-Produkt sein (besteht aus mehreren anderen Produkten, wird aber selbst nicht lagergeführt → Konfektionierung beim Versand).
  • Ein Produkt kann auf beliebig vielen Preislisten verwaltet werden.
    Preislisten können in unterschiedlichen Währungen geführt werden und bestimmten Geschäftspartnern oder Geschäftspartnergruppen zugeordnet werden.
  • Wird das Produkt lagergeführt, kann über die Produktmaske der Lagerbestand in den einzelnen Lagern eingesehen werden.
  • Ist das Produkt lagergeführt, wird zu jeder Warenbewegung automatisch ein Lagerjournal-Eintrag angelegt.
  • Die Produktbezeichnung und die Produktbeschreibung kann in mehreren Sprachen angegeben werden. Das Programm wählt bei der Ausgabe des Produktes in einem Dokument (Auftrag, Lieferschein, Rechnung usw.) automatisch die Sprache, die beim Geschäftspartner angegeben ist.
  • Zu jedem Produkt kann ein Mindestbestand im Lager hinterlegt werden.
  • In der Produktmaske werden automatisch Listen von Dokumenten (Aufträge, Rechnungen usw.) eingebunden, in denen das Produkt in einer Position enthalten ist.
  • In der Produktmaske wird automatisch eine Liste angezeigt, die alle Stücklistenprodukte listet, in denen das Produkt enthalten ist.

Angebote verwalten

  • Angebote manuell anlegen.
  • Ein Angebot kann in ein neues Angebot kopiert werden.
  • Es können Positionen aus anderen Angeboten oder Aufträgen übernommen werden.
  • Aus einem Angebot kann ein Auftrag generiert werden.
  • Der Ausdruck eines Angebots erfolgt in der beim Geschäftspartner hinterlegten Sprache.

Aufträge verwalten

  • Aufträge manuell anlegen oder aus dem Webshop importieren.
  • Bei Webshopaufträgen wird kontinuierlich der Status synchronisiert.
  • Rechnungs- und falls nötig abweichende Lieferadresse pro Auftrag können zugeordnet werden. Beim jeweiligen Geschäftspartner hinterlegte Ansprechpartner können für Lieferschein und Rechnung zugeordnet werden.
  • Ist ein Auftrag fertiggestellt (=fixiert/verbucht), kann eine Proformarechnung, eine Lieferschein, eine Rechnung manuell per Button mit einem Mausklick erzeugt werden.
  • Ist die Checktbox „Rechnung sofort erstellen“ gesetzt, wird beim Fertigstellen des Auftrages automatisch ein Lieferschein und eine Rechnung erstellt und auf Wunsch zur Ansicht in den jeweiligen Masken geöffnet.
  • Zoom-Funktion: Über Felder, deren Bezeichner unterstrichen sind, kann direkt per Mausklick in die entsprechende Maske „gezoomt“ werden. Zoom auf Geschäftspartner öffnet dann die Geschäftspartnermaske und stellt den Datensatz aus dem Quellfeld in der Maske dar. Auf diese Weise kann sehr schnell jede beliebige Information aus einer Maske recherchiert werden.
  • Weitere Eigenschaften und Abläufe können individuell durch uns implementiert werden.

Rechnungen verwalten

  • Rechnungen können aus Aufträgen oder Lieferscheinen erzeugt werden.
  • Die Verbuchung einer Rechnung (Fertigstellen) erzeugt eine Verbindlichkeit des Kunden (Saldo).
  • Zu einer Rechnung / einem Auftrag kann eine Zahlung erfasst werden.
  • Rechnungen können über einen Rechnungsstapel an Datev übertragen werden.
  • Über Rechnungen und Zahlungen kann eine offene Posten Liste erzeugt werden.
  • Offene Posten können über einen Mahnungsstapel gemahnt werden.
  • Der Versand von Rechnungen kann automatisch per E-Mail erfolgen.
  • Rechnungen für Lieferungen in die ID mit hinterlegter Steuer-ID werden ohne MwSt. ausgewiesen.
  • Hinterlegte Steuer-IDs können online geprüft werden.